Geologisches Museum

Aus organisatorischen Gründen ist das Museum vorübergehend geschlossen.

Im Steinkohlenbergwerk Friedrich Heinrich wurden seit 1907 durch die dortige Markscheiderei regelmäßig Bohrungen in erschlossenen Gesteinsschichten vorgenommen. Entstanden war im Laufe der Jahrzehnte eine reiche Sammlung. Diese hat die Stadt Kamp-Lintfort 1987 übernommen. Seitdem war sie im Geologischen Museum, im Kellergeschoss des Schulzentrums, zu sehen. Im Laufe der Jahrzehnte wurde sie ständig erweitert. Rund 1.100 Gesteine, Mineralien und Fossilien sind hier ausgestellt und durch Fotos und Schautafeln erläutert.

Ansprechpartner
Dr. Wolfram Harryers
Telefon
0 28 42 / 6 04 34