Helmut Haß tritt zum ersten Juli seinen wohlverdienten Ruhestand an

16.06.2021

Verabschiedung Helmut Haß v.l.n.r.: Helmut Haß, Martin Notthoff, Daniel Hähnel, Martina Kandolf

 

Nach 43 Jahren bei der Stadt Kamp-Lintfort beginnt für Helmut Haß schon bald ein neuer Lebensabschnitt

Helmut Haß absolvierte vor seiner Beschäftigung bei der Stadt Kamp-Lintfort eine Ausbildung zum Kaufmannsgehilfen im Groß- und Außenhandel bei der Firma Jakob Holland KG. Anschließend ging der noch zur höheren Handelsschule, die er 1978 mit dem Fachabitur abschloss.

Im August 1978 startete Haß als Zeitangestellter bei der Stadt Kamp-Lintfort. Schnell gelang ihm der Aufstieg, sodass er bereits 1981 zum Stadtinspektor auf Probe ernannt wurde. In dieser Funktion war er zunächst im Sozialamt tätig. Von 1983-2002 besetzte er dann die Position als Sachbearbeiter für Grundbesitzabgaben. Bereits 1984 erfolgte die Verleihung der Eigenschaft eines Beamten auf Lebenszeit.

Von 2002-2004 folgte die Übertragung des Sachgebiets Vergnügungssteuer/Gewerbesteuer beim Steueramt. Kurz nach seinem 25-jährigen Dienstjubiläum erfolgte 2004 die Umsetzung von Herrn Haß zum Ordnungsamt, wo er bis zum heutigen Tage als Sachbearbeiter für Fundsachen und Sondernutzungen zuständig war.

Nach über 43 Jahren im Dienst der Stadt Kamp-Lintfort bedanken wir uns herzlich bei Herrn Haß für sein langjähriges Engagement und die stets gute und wertschätzende Zusammenarbeit. Im Namen der Stadt Kamp-Lintfort wünschen wir Herrn Haß einen guten Start für den neuen Lebensabschnitt und weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.