Straßenaufbrüche

Ein Straßenaufbruch der städtischen Fläche bedarf einer vorherigen schriftlichen Genehmigung des Tiefbau- und Grünflächenamtes. Bei kurzfristig erforderlichen Aufbrüchen außerhalb der Dienstzeiten, ist unmittelbar am nächsten Werktag eine Genehmigung beim Tiefbau- und Grünflächenamt zu beantragen.

Unmittelbar vor Beginn der genehmigten Baumaßnahme ist das Tiefbau- und Grünflächenamt zu verständigen.

Zusätzlich ist eine schriftliche Sperrgenehmigung bei der Straßenverkehrsbehörde zu beantragen.

Nach Fertigstellung der Baumaßnahme wird eine Abnahme durch das Tiefbau- und Grünflächenamt durchgeführt.

Weiterführende Informationen

Kontakt & Ansprechpartner

Bonfert, Mike
Anschrift: Betriebshof ASK, Oststraße 7, 47475 Kamp-Lintfort
Telefon: 0 28 42 / 91 48-65
E-Mail: mike.bonfert@kamp-lintfort.de