Jugendgerichtshilfe

Bei jungen Menschen zwischen dem 14. und 21. Lebensjahr gilt im Strafverfahren neben dem Strafgesetzbuch das Jugendgerichtgesetz. Zu den Aufgaben der Jugendgerichtshilfe gehört es, im laufenden Verfahren die Betroffenen zu beraten und zu betreuen. Darüber hinaus werden dem Jugendrichter und dem Staatsanwalt ein Überblick über den bisherigen Lebensweg sowie die familiäre und persönliche Situation des Jugendlichen bzw. Heranwachsenden gegeben.

An der Hauptverhandlung vor dem Gericht nimmt die Jugendgerichtshilfe teil. Ihre Aufgabe besteht darin, dem Jugendgericht in der Gerichtsverhandlung durch ihre Stellungnahme eine wichtige Entscheidungshilfe für die zu ergreifenden erzieherischen Maßnahmen zu geben.

Kontakt & Ansprechpartner

Watty, Christiane
Anschrift: Neues Rathaus, Am Rathaus 2, 47475 Kamp-Lintfort
Telefon: 0 28 42 / 912-465
E-Mail: christiane.watty@kamp-lintfort.de
Szumotalski, Sandra
Anschrift: Neues Rathaus, Am Rathaus 2, 47475 Kamp-Lintfort
Telefon: 0 28 42 / 912-464
E-Mail: sandra.szumotalski@kamp-lintfort.de